Ökoleder

WIR WOLLEN DIE VERSCHWENDUNG DES ROHSTOFFS LEDER BEENDEN!

In Zusammenarbeit mit dem  ÖJV Brandenburg-Berlin

Bei Leder verhält es sich bislang noch wie bei Obst und Gemüse:

Was nicht perfekt ist, wird aussortiert und entsorgt.

Konsequente Verwendung
von Leder

Konsequente Verwendung
von Leder

Wir denken ganzheitlich!

Die Lederhaut ist ein Abfallprodukt, welches bei der Jagd überwiegend entsorgt wird. Dem wollen wir entgegenwirken, indem wir die Häute sammeln, gerben und zu langlebigen Lederwaren verarbeiten.

Wir sammeln: Rotwild/ Damwild/ Rehwild

Wir lassen Dir gerne eine
Aufbewahrungsbox und Salz zukommen.

Kontaktiere uns unter 0173 4026995!

Lösungen anstatt radikaler Verbote

Bisher gibt es weltweit keine Kennzeichnungspflicht für Leder. Man weiß also weder, woher das Leder stammt, noch von welchem Tier. Erfährt nicht, unter welchen Voraussetzungen das Leder gegerbt wurde, womit es behandelt wurde, ob die Menschen unter fairen Bedingungen arbeiten, nichts über Transportwege oder Giftstoffe im Material.

Wir möchten zu einem Umdenken anregen und das System „Leder“ ganzheitlich neu aufrollen. Darum vertrauen wir nur Betrieben, die wir vorab besichtigt haben, deren Besitzer wir kennen, die derselben Idee folgen und ein ähnlich konsequentes Qualitätsbewusstsein haben. Gemeinsam einen Wandel initialisieren, das ist eine Herzensangelegenheit von uns: „Wenn wir schon Tiere schlachten, dann sollten wir sie mit Respekt behandeln und am Ende alles vom Tier verwerten“.

Menü